Maistern für Anfänger

Ich musste gestern neulich geschockt feststellen, dass manche nicht wissen, was der Maistern ist. Für die Meisten meiner Leser lasse ich das noch durchgehen, aber als Student am Campus Dieburg muss man nicht nur wissen, was das ist, sondern hat eigentlich Teilnahmeverpflichtung!

Der Maistern ist eine Veranstaltung der Fachschaft Media, BWL und vom AStA. Es handelt sich um eine Party auf dem Campus. Traditionell findet der Maistern irgendwann im Jahr, nur meistens nicht im Mai statt.

Wem diese Beschreibung hier zu trocken ist, der möchte sich bitte die Bilder vom Maistern 2007 ansehen.

Der nächste Maistern ist am kommenden Mittwoch, den 4. Juni 2008. Ich erwarte, viele von euch da zu sehen! Wer sich in die Anwesenheitsliste nicht einträgt, muss 2 SWS mehr an Electives belegen1.

Wer das Maistern Plakat oder meinen tollen Maistern-Banner (oben links, derzeit) verwenden möchte, kann ihn gerne von mir hotlinken. Die Adressen:

http://amenthes.de/wp-content/2008/05/maisternbanner1.png
http://amenthes.de/wp-content/2008/05/maistern08.jpg
  1. gelogen [zurück]

8 Gedanken zu „Maistern für Anfänger“

  1. Aber jetzt hat keiner mehr eine Entschuldigung um nicht zu kommen, denn diesen Blog liest doch JEDER :oD !! Wir hoffen auf regen Andrang ;o)

  2. Also Fussnoten setzt Du gern in jedem Beitrag ein, ne? 🙂
    Wir sehen uns Mittwoch, ab wann bist Du ca da?

  3. Hehe, ja! Ich finde Fußnoten sind eine tolle Sache. Sie sind so hübsch antik, aus Zeiten ohne Hyperlinks. Trotzdem lassen sie sich super einsetzen, wenn man Zusatzinformationen bereitstellen will ohne den Lesefluss zu behindern.

    Das Plugin ist auch super – man kann die Fußnoten frei stylen und es funktioniert einfach, in dem man etwas in doppelte Klammern setzt ((so in etwa)). Der Kram wird dann durch ne Fußnote ersetzt. Und wenn’s mal nicht geht, hat man halt nur doppelte Klammern – was auch nicht soooo schlimm ist.

  4. Ein paar blöde Fragen von mir: Warum ist „Maistern“ im Juni (und das Oktoberfest im September ?) und was hat das mit dem „Stern“ auf sich ? Und warum mitten in der Woche und nicht am Wochenende ?

  5. Der Maistern war wirklich für und von Anfängern.
    Ich sach nur: Schlappeseppel Export!

  6. @daniel R. Schön, dass du das nächste mal im OrgaTeam dabei bist 😉 Wir freuen uns schon auf freiwilligen tatkräftige, engagierte und zeitintensive achja und stressige Unterstützung!

  7. … und nicht zu vergessen, es wird auch immer Hilfe beim Aufräumen und Saubermachen gebraucht, wenn alle die gefeiert haben wieder weg sind.

  8. btw: danke an alle denen es so gut gefallen hat, es uns gesagt haben und sich auch mit Schlappeseppel Export für 1 EUR, Regen und fehlendem Sternenhimmel einen schönen Abend machen konnten.
    achja Daniel R. das nächste mal besorge ich dir vorher ein Guiness aus Irland. Ich denke ich werde es persönlich dort abholen. Kühlwagen dürfte kein Problem sein.

Kommentare sind geschlossen.