56 Stunden

So viel Zeit werde ich dieses Jahr mindestens im Flugzeug verbringen. Mein Flug nach Neuseeland ist gebucht. Hier wird vom 18. Februar an auf Sparflamme geschaltet. Zuhause und ansprechbar bin ich dann wieder so in etwa ab dem 21. März.

Meine Reise geht über London Heathrow, Los Angeles und Auckland nach Dunedin und dann ca. vier Wochen durch Neuseeland.

8 Gedanken zu „56 Stunden“

  1. Juhu!!!
    Ich freue mich so, wenn du endlich da bist…
    Dauert aber noch ein bisschen (mehr als 5 Wochen)- leider 🙁
    ich habe eben mal eine Route geplant, mal sehen, ob du zustimmst. 😉

  2. Warum fliegen die denn nicht den direkten Weg nach Neuseeland, sondern hinten rum über Los Angeles … ? Fast wie Karel Gott singt:“Einmal um die ganze Welt…und die Taschen voller Geld …“ – Oje, wie soll denn das hier gehen – 4 Wochen ohne dich ?! Und denke dran, ein paar Bröckchen Mittelerde mitzubringen ! Ich wünsche schon mal viel Spaß im Voraus.

  3. Bei Neuseeland ist es eigentlich egal, in welche Himmelsrichtung man startet. LA oder Singapur bieten sich halt an, weil man einmal auftanken muss.

    @Sarathai:
    Du kennst doch die Hobbit-Portionen…

  4. Ok….make it ten!

    Es ist egal in welche Himmelsrichtung? Cool! Kann man über die Arktis fliegen? Aber aufpassen, nicht dass du gegen einen fliegenden Eisberg knallst! Oder ein U-Boot findest….

  5. @ Mama aus Mi:
    Sorry, es muss mal 4 Wochen ohne den Claudius gehen, ich erhebe in den vier Wochen vollen Anspruch auf ihn!!! 🙂 🙂 🙂
    Sonst alles klar in MI?

  6. Ja, hier ist alles i.O. (in Ordnung). Wir leihen Claudius gerne mal 4 Wochen aus … war nur Spaß ! M in M

Kommentare sind geschlossen.