Anti-Spam Vorrichtung

Verschiedene Blogs und Dienste haben es vorgemacht, ich mache es nach. Sogenannte Captchas werden oft genutzt um Gästebücher, Foren oder Dienste vor Bots und Spam zu schützen.

Spam im T-Z-O GästebuchCaptchas sind Bildchen mit Buchstabensalat drin. Maschinen können sie nur mit Aufwand entschlüsseln (es gibt für fast alle Captchas mittlerweile Programme zum lösen). Bei „guten“ Captchas fällt es Menschen ebenso schwer. Blinde gehen völlig leer aus.

Captchas sind also nicht die Lösung, vor allem nicht, wenn es einfach und zugänglich sein soll. Vielerorts etablierten sich daher Minifragen im Stil von: „Summe von 2 + 4“ – Jeder zweitklässler kann die Frage beantworten, heutige Spamscripts zum Glück noch nicht. Es ist ziemlich sicher, dass das bald kommen wird. Spätestens wenn der Großteil der Dienste vergleichbares zum Schutz einbaut. Dann bleiben aber immernoch andere Möglichkeiten zum beispiel abstraktere Fragen.

Das Tanzschulgästebuch ist seit heute durch etwa 200 verschiedene winzige Rechenaufgaben geschützt. Es gibt außerdem ca. 5 „Textaufgaben“. Es wird mehr geben, wenn mir mehr einfallen.

Die letzte Datenbanksäuberung fand am 21. August statt, da entfernte ich rund 500 Einträge. Bis heute, also innerhalb von zwei Wochen kamen 384 neue Spam-Einträge hinzu – ca. einer pro Stunde! Seit bestehen des (neuen) Gästebuchs wurden ca. 250 Einträge von Besuchern gemacht. Im gleichen Zeitraum hatten wir aber über 2500 Spam-Einträge.

Wir dürfen gespannt sein, ob es besser wird!

Passend zum Thema:

Das Ende der Kommunikation
Stress mit Gästebüchern

Nachtrag: Die Erweiterung läuft nun eine Woche. Exakt seit einführung haben wir null Spam-Einträge mehr. Null. Zero.

„Erfolgreicher Start“ ist also fast schon untertrieben. Bisher war nichts negatives von Benutzern der Seite zu hören. Ob Leute an den Fragen gescheitert sind weiß ich nicht. Kann ich mir auf jeden Fall mal nicht vorstellen.

Zwei positive Rückmeldungen habe ich jedoch: Ein Eintrag, der die Fragen amüsant fand, sowie Sarathai, der nun nicht mehr von Spam überflutet wird.

Nachtrag 2: Eine ganz ähnliche Sache hat auch drweb im Einsatz.

2 Gedanken zu „Anti-Spam Vorrichtung“

  1. Hmm, aber ein Captcha hab ich jetzt nicht ausfüllen müssen, naja egal.
    Wie tut’s bei dir denn so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.