Projekt “Schizophrenie” gestartet

Für dieses Jahr habe ich etwas besonderes vor. Ich plane, meinen Blog aufzuspalten. Ich poste hier viel kram, der meine direkten Bekannten nur mäßig bis gar nicht interessiert und andererseits schreibe ich Geschichten, die nicht für die breite masse bedeutsam sind.

Die logische Folge ist die Aufspaltung in:

  • einen Blog, der nur Privates enthält - auf dem dann auch entsprechend weniger los sein wird und der auch nicht in Suchmaschinen auftauchen soll.
  • einen Blog in dem ich meine technische Seite auslebe. (Zwei von diesen Artikeln sind meine Google-Dauerbrenner: Sprachausgabe mit .NET und Sensorreinigung and der 20D (nur, um sie nochmal zu pushen).
  • ein Projekt-Portfolio, in dem interessante Arbeiten vorgestellt werden.
  • ein paar Sonstige projektbezogene Webseiten.

Das Projekt Schizophrenie läuft also quasi schon länger, aber jetzt fange ich richtig damit an. Ich habe aufgegeben, über mein Diplomthema hier zu schreiben, und statdessen einen eigenen Blog unter pock-it.sourceforge.net dafür gestartet.

Ich wäre sehr daran interessiert, eure Meinungen zum Thema zu erfahren. Schließlich geht's bei der Entscheidung hier um die Leserschaft.

Es hagelt (Pakete)

Star Trek Next Generation, ein neues Handy, MacGyver Staffeln 1-4 und noch etwas Kleinkram.

Als Randnotiz: Wenn man bei Amazon.co.uk bestellt, ist es günstiger, wird aber trotzdem aus Deutschland verschickt?!

Noten, beiderseits

Beim eintragen der einzelnen Punkte in mein überdimensioniertes Calc-Sheet kam mir folgender Geistesblitz. Jede Zeile der Tabelle representiert einen Studenten - und damit seine/ihre Note. Das ist ziemlich simpel und viel mehr dürften die meisten meiner Lehrer in der Schule auch nicht ermittelt haben.

klausurtabelle-detail

Continue reading 'Noten, beiderseits'

Mittagspause

Ein Auszug aus meinem Chatlog von heute Mittag.

(12:29:34) cc: ich hatte das #!/bin/sh vergessen
(12:41:29) math: #!/bin/hungrig
(12:42:11) rainer: #!/var/schonfuttern
(12:43:26) maxl: #!/bin/futtersuchend
(12:43:31) maxl: wie lauten die optionen?
(12:44:00) math: #!/etc
(12:46:53) negg: #!/lib/lingsrestaurants
(12:47:29) math: #!/dev/tiges
(12:47:51) step: HALONG?
(12:48:34) negg: #!/bin/dabei
(12:48:52) maxl: HALONG != devtiges
(12:48:56) cc: #!/etc/soups ?
(12:49:13) maxl: hunger > soups equals true
(12:50:34) math: #!/var/um/ned

Ja, wir sind nerds!

Handy-Familientreffen

Star Trek Online Characters

Langsam glaube ich, das Spiel könnte doch 'was werden. Die verschiedenen Rassen wurden sehr gut getroffen, und man hat die Möglichkeit eigene Rassen zu kreieren. Wenn man alle im Video gezeigten Rassen zur Auswahl hat, dann ist das eine ganz schöne Menge: Cardassianer, Aenar, Bajoraner, Vulkanier/Romulaner (mit Emo-Haarschnitt?!), Manschen die wie Odo aussehen, Trill, ?, Bolianer, Andorianer, Vorta, Klingonen und natürlich die eigenen Kreationen!
Continue reading 'Star Trek Online Characters'

Klausur – Statistik 1

Ich habe heute meine MT3 Klausur schreiben lassen. Insgesamt waren 49 Studenten anwesend. Ich habe folgende schöne Grafik aus den Abgabezeiten erstellt. Insgesamt ist die Planung voll aufgegangen, denn die 90 Minuten wurden von einigen wenigen fast ausgenutzt. Die ersten waren aber schon nach 38 Minuten fertig.
abgabe-zeit

Continue reading 'Klausur – Statistik 1'