Jetzt ’ne Nase voll Perry-Air

Science Fiction hat schon oft die Zukunft korrekt beschrieben. Während Präsident Skroob durch mangelhafte Regierung den Sauerstoff seines Planeten vergeudet, sitzt er im Büro und nimmt sich erstmal „ne Nase voll Perry-Air“ (abgefüllt in Druidia).

Das alles wäre nicht halb so lustig, wenn es nicht tatsächlich eine Firma gäbe, die Sauerstoff in Dosen anbietet. Das Zeug heißt „Big Ox“ und besteht laut Hersteller zu 93% aus Sauerstoff. Für die ganz harten gibt’s dann aber immernoch die netten weißen Druckgasflaschen1 mit dem „N“ drauf. 100% medizinischer Sauerstoff mit 200 Bar.

Ob es daran liegt, dass der Film von 1987 nun als Trickfilm wieder über die Bildschirme flimmert?

  1. „N“ steht hier nicht für Stickstoff. Es handelt sich tatsächlich um Sauerstoff. Ein Bild einer solchen Flasche findet ihr zum Beispiel in diesem Webshop. Mit knapp 100 Euro zwar teurer, dafür ist aber auch mehr Sauerstoff drin. [zurück]

5 Gedanken zu „Jetzt ’ne Nase voll Perry-Air“

  1. Zu dem Thema konnte ich mich gestern abend von dem Film „Idiocrasy“ ( http://www.imdb.com/title/tt0387808/ ) überzeugen.

    Meiner Meinung nach die realistischste Zukunftsvision die je gemacht wurde. Während der durchschnittliche IQ so um die 40 herumdümpelt und der Oscarabräumer im Jahr 2505 aus einem Film besteht der 90 min lang einen furzenden Hintern zeigt (NUR einen furzenden Hintern), muss ein Army Bibliothekar, welcher durch ein geheimes Winterschlafprojekt in dem Jahr gelandet ist, mit der Tatsache zurecht kommen, nicht nur der intelligenteste Mensch der Welt zu sein, sondern auch dass ein einzelner intelligenter Mensch nicht die Lösung aller Probleme ist.

    Der Film ist zwar eine Comedy, jedoch gar nicht mehr so lustig, wenn man bedenkt, dass viele angesprochenen Themen bereis heute zu beobachten sind. Zwar brilliert der Film nicht durch seine besonderen Schauspieler oder einer durchdachten Story, er ist jedoch in jedem Fall anschauenswert, gerade für Leute die der Meinung sind, dass DSDS und BILD irgendwann mal den Untergang der Menschheit bedeuten 😉

  2. Ich glaub du meinst O nicht N auf den Flaschen, N wäre Stickstoff und ein bisschen sehr tötlich!!!!!

    Vorher informieren warads.

  3. Hi chemiker. Ich weiß, dass N das Symbol für Stickstoff ist (steht sogar in der Fußnote). Stickstoff ist außerdem nicht tödlich, davon atmest du ständig 80% ein und aus.

    So eine Flasche kannst du auch zB auf Wikipedia sehen.

  4. Naja tödlich wäre es sicherlich solltest du dazwischen keinen Sauerstoff atmen. Klar du atmest Stickstoff mit jedem Atemzug ein. Doch 100% Stickstoff atmen wurde den Sauerstoff aus den Lungen verdrängen und auch wenn nur eine geringe Menge Sauerstoff in der Atemluft ausreicht um zu überleben wäre es nicht ratsam aus einer 100% Stickstoff Flasche die Luft zu atmen.

    Was das N auf den Flaschen betrifft kann ich eben nur aus der Erfahrung aus den Rettungsdienst und der chemischen Industrie zugreifen und dort sind Sauerstoff Flaschen normalerweise mit einem O gekennzeichnet und die Stickstoff f Flaschen mit N wobei hier vielleicht ein unterschied zwischen einem schwarzen Buchstaben und einen weissen auf den Flaschen zu unterscheiden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.